Über mich

Bereits in frühester Jugend spürte ich, dass in unserem Universum deutlich mehr existiert als das, was wir mit unseren Augen sehen oder mit unserem Verstand erklären können – aber das war nicht gesellschaftsfähig.
Dennoch waren es die Geistwesen und spirituellen Helfer, die mir in meinem Leben oft weitergeholfen haben – heimlich.

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünscht.“
Dieser Satz des Dalai Lama hat mein Leben schließlich verändert.
Ich bin nun bereit meinen spirituellen Weg zu gehen und dem Ruf meines Herzen zu folgen.

Der Schamanismus und die Heilkräuterkunde verbinden mich mit der Natur und allem was ist. In der Meditation komme ich ganz zu mir finde Ruhe und Ausgeglichenheit in meiner Mitte. So kann ich vertrauensvoll mein Herz öffnen und der Welt um mich herum begegnen. Immer wieder darf ich dadurch wundervolle und bewegende Begebenheiten erleben.

Mit meiner Arbeit möchte ich dazu beitragen, dass immer mehr Menschen ihre innere Mitte finden und ihr Herz öffnen. Je mehr Menschen diese Herzensenergie in die Welt tragen, um so weiter verbreitet sie sich, denn sie ist ansteckend. Und da nach schamanischer Sicht alles miteinander verbunden ist, breitet sich diese Energie auch auf unsere gesamte Umwelt aus.

Lasst uns die Welt wieder heilen.



Vita

2017-2019 Schamanische Ausbildung und Initiation

2019 Ausbildung Meditationslehrer

2020-2021 Ausbildung Systemische Familienaufstellungen

2021 Ausbildung Heilkräuterpädagogin